Komfort und Sicherheit

Badewanne mit Tür

Auch in Zukunft selbständig und bequem das eigene Badezimmer nutzen

Alle, die schon einmal durch einen „Hexenschuß“, einen Unfall oder durch körperlichen Verschleiß in ihrer Bewegungsmöglichkeit eingeschränkt waren, wissen, dass die Nutzung von Badewanne, Dusche, WC oder Waschtisch mit vielen Problemen verbunden sein kann.

Und da Badezimmer und Toilette die Bereiche der Wohnung sind, auf die niemand verzichten kann, aber jeder möglichst ohne fremde Hilfe nutzen möchte, müssen sie den Bedürfnissen der Bewohner angepasst werden. Dabei kann oft schon mit wenig Aufwand – z.B. durch die Nachrüstung mit bedienungsfreundlichen Wasserhähnen die Schutz vor Verbrühungen bieten, rutschfesten Haltegriffen, bequemen Wannen-Einstiegshilfen oder platzsparenden Dusch-Klappsitzen – eine Verbesserung erzielt werden.

Wannen-Einstiegshilfe

Auch der Einbau einer besonders flachen, rutschhemmenden Duschwanne bzw. einer Badewanne mit komfortabler Einstiegstür erfolgt schnell und problemlos und ermöglicht eine sichere und unabhängige Nutzung dieser unfallträchtigen Nassbereiche, in welchen sich 73 % aller Unfälle zu Hause ereignen.
Ein hiermit sicher und komfortabel ausgerüstetes Badezimmer bietet Zukunftssicherheit und ermöglicht eine selbständige und bequeme Nutzung des gesamten Sanitärbereichs und somit auch der eigenen Wohnung.
Über eventuelle Kostenbeteiligungen durch Kranken- und Pflegekassen beraten wir Sie gerne.